Künstlerdorf

Bergen ist traditionell als Künstlerdorf bekannt und wurde bereits im zehnten Jahrhundert als Bergen-Ruhm bezeichnet. Die schöne Lage am Wald und in den Dünen, in der Nähe des Meeres und die Vielfalt des Hausbaus verleihen Bergen ein charakteristisches Aussehen. Das Licht, der Raum und die grünen Alleen inspirieren Maler, Schriftsteller und Architekten, viele schöne Dinge zu schaffen.

Wenn Sie durch das Dorf gehen, sehen Sie Galerien, gut sortierte Buchhandlungen und Museen, die Sie daran erinnern, dass Sie in einem Künstlerdorf wohnen.

Wald und Dünen

Das Dorf liegt inmitten eines Waldgebietes. Schön, in dieser grünen Umgebung mit oder ohne Hund oder Pferd spazieren zu gehen. Und bevor Sie es wissen, können Sie in den Dünen spazieren gehen, um die wunderschöne Umgebung zu genießen (stellen Sie sicher, dass Sie eine Dünenkarte für das PWN-Dünengebiet gekauft haben).

Das Zentrum

Im Dorfzentrum, rund um die Ruinenkirche, finden Sie zahlreiche Geschäfte, Boutiquen, Terrassen und einladende Restaurants. Hier gibt es immer etwas zu tun. Die Geschäfte sind täglich geöffnet und Aktivitäten werden das ganze Jahr über organisiert. Bergen ist lebendig und ein Urlaubsziel für Jung und Alt!